20140628 1431062-550x412 in Lager und Verarbeitung
Im Firmenverbund verfügt die FROKA GmbH über großzügige Lagerkapazitäten von bis zu 30.000 Tonnen Kartoffeln, die entweder lose (Kartoffeln für die Herstellung von Chips und Pommes) oder aber in Kisten (Speisekartoffeln) gelagert werden.

Da die Lagerhallen über eine computergesteuerte Lüftung verfügen, die die Lagertemperatur individuell regelt, werden die Kartoffeln stets zu einer optimalen Temperatur gelagert: Chips-Kartoffeln bei 8°C, Pommes-Kartoffeln bei 7°C und Speise-Kartoffeln bei 5°C.

Die Kartoffeln werden entweder lose (direkt auf den LKW) an die Hersteller von Pommes und Chips geliefert oder aber der Transport erfolgt in Big Bags oder 25kg-Säcken für den Export nach Polen, Tschechien und Rumänien.